RED SILVER KAWASAKI 750 H2 1973

Dieses Motorrad ist wahrlich ein Meilenstein der Motorradgeschichte.

Die 3-Zylinder 750 ccm Kawa war damals ein ganz böses Gefährt. Wenn man dieses Motorrad heute anschaut, kann man kaum glauben, dass diese Maschine mittlerweile 37 Jahre alt ist, eigentlich unfassbar. Denn alle Teile an diesem Motorrad haben eine Qualität, die damals nicht einmal annähernd erreicht wurde. Diese Maschine ist wahrlich ein „Survivor“, dem man Sorge tragen sollte. Darum steht sie jetzt auch in meiner Ausstellung als ein Stück wunderschöne und einmalige Zeitgeschichte. Ich denke, dass das, was ich erreichen wollte, verstanden wird, dass man nämlich dieses Motorrad sofort erkennt und aber auch sofort sieht, dass es trotz Originalzustand wirklich speziell ist, um es mit einem selbst verschmelzen zu lassen. Ich glaube, mir ist das gut gelungen bei dieser wunderschönen 750er Kawa.

Alles Schwarze, bis auf die Reifen, habe ich eliminiert und zu 100% verchromt. Die restlichen Teile erscheinen in reinem Rot. Hochleistungs-Lenkkopf- und Schwingenlager in der Kastenschwinge verbessern das gesamte Fahrverhalten. Eine Spezial-Auspuff-Anlage im Ueli Anliker Tuning mit WISECO-Kolben ergeben 90 PS. Formschöne Blinker und LED-Tagesfahrlichter, vorne und hinten, runden das Bild mit den Spiegeln und den 3D-Schriftzügen ab.

Die gesamte Restauration mit der Endüberarbeitung von 40 Stunden habe ich in 400 Stunden abgeschlossen. Die alte Zeit, in der alles schwarz war, habe ich umgewandelt in eine moderne helle Zeit, in der nicht alles vor Gold glänzt, sondern alles in Chrom leuchtet.

Der Meilenstein in Zahlen:

Made by Ueli Anliker Design in Rot und Silber.

Kawasaki 750 H2 Supersportler, Baujahr 1971 bis 1975
3 Zylinder, Zweitaktmotor, luftgekühlt, schlitzgesteuert
Hubraum 748 ccm
Leistung 74 PS bei 6’800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 203 km/h
5-Gang Getriebe
Radstand 1410 mm
Leergewicht 192 kg
Neupreis 6’800.–

Arbeitsaufwand:

400 Std. zu 100% von Ueli Anliker hergestellt.

Wert:

51’000.–